Materialtestung

Überprüfung der individuellen Verträglichkeit

Materialtestung

Wir untersuchen, ob Ihr Immunsystem auf die zur Auswahl stehenden Materialien reagiert und wählen die für Sie zu 100% verträglichen aus. Dafür ist der Lymphozyten-Transformationstest (LTT) ein moderne, genaue und unkomplizierte Analysemethode, für die wir Ihnen einmalig eine Blutprobe entnehmen.

Im Labor werden aus ihrer Probe Immunzellen gewonnen und diese mit Materialien (Metallen, Kunststoffen oder Zementen) zusammengebracht. Über moderne immunologische Methoden wird gemessen, ob Ihre T-Lymphozyten auf das entsprechende Material reagieren. Es ist auch möglich, patienteneigene mitgeschickte Dentalmaterialien zu untersuchen. Bei einem positiven Test auf bereits verwendete Materialien, besprechen wir gemeinsam, ob deren Entfernung angeraten ist.

Unser Praxisalltag zeigt, dass bei vielen chronisch kranken Patienten, eine Metallbelastung – selbst weit unterhalb von toxischen Grenzwerten – individuell sehr schlecht vertragen wird. Daraus folgt eine Veränderung des Immunsystems mit häufig unklaren Krankheitsbilder. Daher muss die moderne Medizin bei der Frage der Belastung durch Zahnmetalle, individuelle Reaktionsmuster und Bedingungen des Patienten in die Diagnose mit einbeziehen.